Die Dampfbahn Furka sagt NEIN zu Plastikmüll!

Damit die Welt und ihre einzigartige Natur in ihrer Vielfalt auch für kommende Generationen erhalten bleibt, arbeiten wir an zahlreichen Projekten. In diesem Zug konnten wir auch die Dampfbahn Furka aus Andermatt (Schweiz) in einem nachhaltigen Projekt zur Mülldezimierung unterstützen. Ziel war es, während dem Bordservice weitgehend auf Einwegprodukte zu verzichten – und auf organische, sowie wiederverwendbare Materialen zurückzugreifen.

In den letzten 1,5 Jahren konnten wir zusammen mit der Dampfbahn Furka ein Catering Konzept entwickeln, in welchem zukünftig auf den Fahrten der Ápero in Gläsern offeriert wird, welche ursprünglich für den Aviatik Bereich gefertigt wurden. Auch für weitere Punkte, wie den “Hot towel” Service, sowie für die Logistik konnte eine Lösung mithilfe von Airline Catering Equipment gefunden werden.

Somit eine Win-win Situation für die Dampfbahn Furka, ihre Gäste und die Umwelt.

Sollten wir Ihr Interesse ebenfalls an nachhaltigen Lösungen geweckt haben, freuen wir uns gerne auf Ihren Kontakt.
Informationen zur Dampfbahn Furka finden Sie unter https://www.dfb.ch/ .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.